Home / FAQ / Welche Gefahren lauern beim Schweißen?

Welche Gefahren lauern beim Schweißen?

Benutzen Sie Elektroden Schweißgeräte? Schutzgas? Oder ein anderes System? Ganz gleich – Unfallrisiko besteht bei all diesen Modellen!

Die Stromquelle oder Gasflasche ist ganz besonders zu überprüfen. Sitzt alles? Ist kein Dreck oder Flüssigkeit ins Gerät eingedrungen? Hat das Gerät Standfestigkeit? Sind die Leitungen komplett dicht und unbeschädigt? Auch Ihre gesamte Umgebung sollten Sie sicher halten: Schnell ist etwas in Brand geraten, das Sie nicht mehr löschen können.

Oft übersehen Sie vor lauter Konzentration auf die Schweißarbeit mögliche Gefahren. Decken und andere leicht entzündbare Stoffe haben nichts am Arbeitsplatz verloren. 

Benutzen Sie einen Elektro-Schweißer? Auf keinen Fall sollten Sie die Elektrode berühren! Und tragen Sie stets Schutzkleidung. Über die Produktbilder der Elektroden-Schweißgeräte hier auf der Webseite gelangen Sie auch zu solchen Artikeln. Ganz besonderes Augenmerk gilt auf Folgendes: Schützen Sie sich mit einer Brille oder einem dafür geeigneten Helm.

Zu guter Letzt: Lüften Sie Ihren Keller ausreichend oder wenn möglich – verrichten Sie die Schweißarbeiten gleich draußen.

Siehe auch

Was ist der Unterschied zwischen Trafo und Inverter?

Seit vielen Jahren schon geht der Trend eher in Richtung Inverter-Schweißgerät. Die Techniken Trafo und Inverter …